Der attraktive Weg in die Mobilität ! Die Kl. A1

Durch gesetzliche Veränderungen wird die Klasse A1 (125er, Mindestalter 16 Jahre) als Einstiegsführerschein immer interessanter. Insbesondere dann, wenn im weiteren Verlauf die Klassen A2 und A erworben werden sollen.

 

Die Vorteile im Einzelnen:

 

Die Sofortmaßnahmen am Unfallort müssen für eine weitere Fahrerlaubnis (B) nicht wiederholt werden.

 

Verminderung der Grundbetrages z.B. für die Klasse B.

 

Weniger theo. Unterrichte notwendig. (Kl. B: 8 anstatt 14 Unterrichte)

 

Der online-Lernzugang ist bei uns für eine Folgeklasse gratis.

 

Grundlegendes theo. Wissen ist noch vorhanden und muss nicht neu erarbeitet werden.

 

Die Probezeit fängt schon mit Aushändigung des Führerscheins der Kl. A1 an.

 

Der Prüfort ist durch den Erwerb der Kl. A1 hinlänglich bekannt und führt ebenso wie die aktive Teilnahme am Straßenverkehr auf dem Motorrad zu einer Reduzierung der Übungsstunden in weiteren Fahrerlaubnisklassen

 

Bei Erwerb der Aufstiegsklasse A2 (34 bzw. 48 Ps) kommt es zu einer Halbierung der vorgeschriebenen Sonderfahrten von 12 auf 6 und dadurch auch eine Halbierung der Kosten

 

Hinzu kommen die sich ab 2013 ergebenen Vorteile:

 

Die Begrenzung auf 80 kmh fällt weg.

                        

Bei Erweiterung auf A2 ist nur eine praktische Prüfung notwendig.

 

Fazit: Für alle die schon mit 16 Jahren mobil sein wollen und weiterführend die "großen Motorradklassen" anstreben, ist die Kl. A1 die richtige Wahl. Die Investition in diese Fahrausbildung macht sich spätestens mit Erwerb einer weiteren Fahrerlaubnis bezahlt.

 

 

25.00 € Warengutschein

Motorradschutzkleidung

 

Sicherheit hat von uns Vorfahrt

Bei Prüfungen der Klasse A, A1, A2 und AM muss der Bewerber geeignete Motorradschutzkleidung, einen Motorradhelm, Motorradhandschuhe, eine eng anliegende Motorradjacke, einen Rückenprotektor (falls nicht in der Motorradjacke integriert), eine Motorradhose und Motorradschuhe mit ausreichendem Knöchelschutz tragen.

Neu sind die geforderten Rückenprotektoren und die Motorradhose. Aus der Jacke wird eine Motorradjacke und aus den knöchelhohen Schuhen werden Motorradstiefel.

Wir stellen dir diese geforderte Schutzkleidung in verschiedenen Größen zur Verfügung.

Da es bei Motorradstiefeln nicht nur auf die richtige Passform ankommt sondern auch die Hygiene eine wichtige Rolle spielt--- wer steigt schon gern in Stiefel die von vielen benutzt werden--- muß man hier selbst tätig werden. Super Angebote und darüber hinaus einen Gutschein im Werte von 25.00 € gibt es bei unserem Partner in Sachen Schutzkleidung, Louis.

Mitglied im

Fahrschule Rüther

Mühlenstraße 9

49779 Niederlangen

Telefon: 05933 - 1456

 

Bürozeiten

Montag                14.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch+Donnerstag

08.30 bis 17.00 Uhr

Freitag

14.00 bis 18.00 Uhr

Unterricht

Lathen

Montag + Dienstag

18:30- 20:00 Uhr

 

Dörpen

Dienstag + Mittwoch

18:30-20:00 Uhr

Mittwoch bis 20:30 Uhr Prüfungsvorbereitung

 

Dersum

Donnerstag

18.30 bis 20.00 Uhr

 

Anmeldung vor und nach dem Unterricht. Wir freuen uns auf Euch!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fahrschule Rüther

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.