Leistungen

Führerscheinklassen

Führerscheinklasse A

Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm3 oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h. Dreirädrige Fahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

 

Voraussetzungen:

Man darf diese Führerscheinklasse ab einem Alter von 24 Jahren direkt erwerben. Unter 24 Jahren muss man zumindest zwei Jahre im Besitz der Führerscheinklasse A2 (ab 18 Jahren) sein. für dreirädrige Fahrzeuge darf man diese Führerscheinklasse ab einem Alter von 21 Jahren erwerben.

Führerscheinklasse A1

Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm3 und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW (Leichtkrafträder). Darüber hinaus (seit 2013) ein Verhältnis Leistung/Gewicht von nicht mehr als 0,1 kW/kg.

Mindestalter 16 Jahre

Führerscheinklasse A2 (Neu seit 2013, vorher Führerscheinklasse A - beschränkt)

Krafträder der Klasse A mit einer Nennleistung von nicht mehr als 35kW. Darüber hinaus (seit 2013) ein Verhältnis Leistung/Gewicht von nicht mehr als 0,2 kW/kg

Führerscheinklasse AM (Neu seit 2013, vorher: Führerscheinklasse M und S)

Krafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor - mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h (und einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm3 oder einem Elektromotor eine Motorleistung von nicht mehr als 4 kW), Darüber hinaus bestimmte drei- und vierrädrige Fahrzeuge bis 45 Km/h.

Führerscheinklasse B

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder einer Kombination deren Gesamtmasse 3.500 kg nicht übersteigt)

Führerscheinklasse C

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Führerscheinklasse C1

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder - mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, aber nicht mehr als 7.500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

Führerscheinklasse T

Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h, so wie selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).

Führerscheinklasse L

Zugmaschinen (die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden) mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h. So wie selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder Stapler und andere Flurförderzeuge, jeweils mit einer Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h. Gleiches gilt jeweils für Kombinationen aus diesen Fahrzeugen mit einem Anhänger.

Mitglied im

Fahrschule Rüther

Mühlenstraße 9

49779 Niederlangen

Telefon: 05933 - 1456

 

Bürozeiten

Montag                14.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch+Donnerstag

08.30 bis 17.00 Uhr

Freitag

14.00 bis 18.00 Uhr

Unterricht

Lathen

Montag + Dienstag

18:30- 20:00 Uhr

 

Dörpen

Dienstag + Mittwoch

18:30-20:00 Uhr

Mittwoch bis 20:30 Uhr Prüfungsvorbereitung

 

Dersum

Donnerstag

18.30 bis 20.00 Uhr

 

Anmeldung vor und nach dem Unterricht. Wir freuen uns auf Euch!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fahrschule Rüther

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.